Der Wald - Der Grüne Strahl des Lebens

Aktualisiert: 19. Juli

Die Grüne Kraft aus der Ewigkeit ~ Viriditas ~ Unser Kontakt zur wahren Natur mit der Fähigkeit zur Heilung und Transformation


Seit langem wissen die Menschen um die Kraft der Farbe Grün und der des Waldes. Im Wald findet sich die pure Lebensenergie. Er bildet das Miteinander und Füreinander von Tieren und Pflanzen. Er zeigt uns, dass das Sichtbare und Unsichtbare miteinander verbunden sind. In einem ewigen Kreislauf bilden Gesund und Krank die Vielfalt des Lebens. Respektiere alles Leben, alles Grüne und profitiere von der Grünen Kraft.


Baumstamm mit Heilkräutern
Baumstamm mit Heilkräutern

Bereits Hildegard von Bingen nutze die heilende Wirkung des Waldes und der Farbe Grün.


»Sei freundlich zu Bäumen. Sie sind damit beschäftigt, die Welt zu retten!« – »Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit, und diese ist grün.« – Hildegard von Bingen (1098-1197)

Und obwohl die intensive Holznutzung bereits seit über 700 Jahren stattfindet. Sahen bereits damals die Förster mehr als nur Bretter mit grünem Dach.


So findet sich seit dem 17. Jahrhundert folgende Inschrift an einem niedersächsischen Forsthaus:


"Ich bin der Wald


Ich bin uralt

Ich hege den Hirsch

Ich hege das Reh

Ich schütz euch vor Sturm

Ich schütz euch vor Schnee

Ich wehre dem Frost

Ich wahre die Quelle

Ich hüte die Scholle

Bin immer zur Stelle

Ich bau euch das Haus

Ich heiz euch den Herd


DRUM IHR MENSCHEN HALTET MICH WERT!"



Wir sind gerne und viel im Wald und der Natur unterwegs. Leider treffen wir dort nicht nur auf natürliche Pflanzen und Wildtiere, sondern auch auf künstliche Bewohner. Diese künstlich erzeugten Bewohner werden von Menschen gemacht und sodann achtlos ausgesetzt und hilflos in der Natur zurück gelassen.


~ Für jeden künstlichen Bewohner gibt es ein passendes Zuhause ~


Unbeliebte Naturbewohner
Das Leben ist Magie ~ Schütze und Achte ES!



Wir sammeln die künstlichen Bewohner ein und bringen sie aus der Natur.


Mülltonnen für künstliche Naturbewohner
Mülltonne auch als Abfalleimer bekannt





Bedenke stets:


Naturschutz = Schutz des natürlichen Lebens = Schutz des Waldes = Klimaschutz = Umweltschutz = Menschenschutz


Menschenschutz?! Ja genau! Denn die Farbe Grün symbolisiert das Herzchakra. Unser Herz wiederum ist unser zweites Gehirn und der Sitz unserer Seele. Dies können wir insbesondere im Frühling spüren. So "verschreiben" japanische Ärzte Patienten mit Schlafstörungen, Depressionen, Selbstmordgedanken, Burn Out und anderen psychologischen Erkrankungen sowie Störungen den bewussten Waldaufenthalt von mindestens 30 Minuten am Tag. Die Natur heilt sich selbst und sie findet ihren Weg. Der Mensch hingegen endet ohne die Natur.


__________________________________________


~ Deine nächste Expedition für ein gelingendes Mit- und Füreinander ~

"Die Seele wird vom Pflastertreten krumm. Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden und tauscht bei ihnen seine Seele um." Erich Kästner (1899-1974)

Also: Ab in den Wald! Genieße die Stille und frische Luft. Umarme einen Baum und laufe Barfuß durch das Laub :) Und falls du einen ausgesetzten künstlichen Bewohner triffst: Bitte sammle ihn ein und bringe ihn dahin, wo er hingehört: in den Abfalleimer :)


Wichtig: Sei Positiv, Lächle und Strahle dabei 😊 Genieße das Hier und Jetzt 😊



~ Viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren ~

16 Ansichten0 Kommentare